09. Mrz 2012   Personalia Recht

CMS-Anwältin Döne Yalçin ist neue Präsidentin des österreichisch-türkischen Unternehmerverbands ATIS

Döne Yalçin ©CMS

Wien. Döne Yalçin, Leiterin des Turkish Desk der internationalen Anwaltssozietät CMS Reich-Rohrwig Hainz, ist zur Präsidentin des Verbandes österreichischer und türkischer Unternehmer und Industrieller (ATIS) gewählt worden.

Die aus der Türkei stammende Anwältin begleitet bei CMS österreichische und europäische Investoren auf ihrem Expansionskurs in die Türkei ebenso wie türkische Investoren, die in Österreich und der EU Fuß fassen wollen. 

Diese Brückenfunktion sei einer der wesentlichen Gründe für ihre Wahl zur Präsidentin gewesen, heißt es.

Der Verband österreichischer und türkischer Unternehmer und Industrieller (ATIS) wurde 1995 von einer Gruppe türkischer und österreichischer Unternehmer gegründet. ATIS will einen Beitrag zur Optimierung der wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Beziehungen zwischen Österreich und der Türkei leisten, so eine Aussendung.

„Meine Sprachkenntnisse und Herkunft helfen mir dabei, sprachliche und kulturelle Verständnisschwierigkeiten zu vermeiden. Ich freue mich sehr, die wertvolle Arbeit von ATIS nun in dieser Funktion zu unterstützen und den Verein in eine dynamische Zukunft zu begleiten“, meint Yalçin, die bis jetzt stellvertretenden Obfrau des Vereines war.

Die Türkei-Expertin ist auf Energierecht, internationales Wirtschaftsrecht, Fragen des Internationalen Privatrechts sowie Handels- und Gesellschaftsrecht spezialisiert.

CMS Reich-Rohrwig Hainz in der Türkei

Seit 2006 betreibt CMS Reich-Rohrwig Hainz einen Turkish Desk in Wien. Internationale Mandanten werden in Fragen des Wirtschaftsrechts beraten: Restrukturierungen und Übernahmen, Energierecht, Telekommunikation, Finanzierungen, Liegenschaftstransaktionen, Arbeitsrecht, Bau- und Handelsrecht.

Weitere Schwerpunkte der Tätigkeit bilden gesellschaftsrechtliche, marken- und wettbewerbsrechtliche Transaktionen sowie Mandate im Bereich öffentliches Recht.

Link: CMS

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?