14. Nov 2012   Recht Tipps

Neues Infoportal zum Thema Ehegüterrecht in der EU

Wien. Eine neue Webseite des Rates der Notariate der Europäischen Union (CNUE) bietet Interessierten Erstinformationen zum Ehegüterrecht und dem Recht eingetragener Partner in allen Ländern der Europäischen Union.

Das in 21 Sprachen verfügbare Infoportal „coupleseurope.eu“ wendet sich dabei primär an Privatpersonen. 

Mit dem von der Österreichischen Notariatskammer initiierten Projekt sollen Ehepaare und eingetragene Partner einfach und schnell erste Antworten auf ihre Fragen finden, heißt es in einer Aussendung der Kammer.

„Die Idee von coupleseurope.eu ist, allen EU-Bürgern die Grundzüge des Güterrechts auf eine allgemein verständliche Art als Erstinformation und Serviceleistung zur Verfügung zu stellen“, erklärt Ludwig Bittner, Präsident der Österreichischen Notariatskammer.

Unterstützung von der Karl-Franzens-Universität

Wissenschaftliche Unterstützung bekam das Projekt von der Karl-Franzens-Universität Graz unter Federführung von Univ.-Prof. Brigitta Lurger vom Institut für Zivilrecht, Ausländisches und Internationales Privatrecht.

Link: coupleseurope.eu

    Weitere Meldungen:

  1. Uni Wien: So sehen Babys die Welt
  2. RDB-Verlinkungen mit Vorschautexten: Die neue Linkvorschau
  3. Carola Wahl leitet DACH-Region bei Nexi Group
  4. Bachelor’s Day und Master’s Day an der WU Wien