20. Mrz 2013   Bildung & Uni Recht

Kerres Partners: Kommentar zum österreichischen Privatstiftungsgesetz in englischer Sprache

Christoph Kerres ©Kerres Partners
Christoph Kerres ©Kerres Partners

Wien. Im Verlag LexisNexis ist der Praxiskommentar „Austrian Private Foundation Act“ von den Autoren Christoph Kerres und Florian Pröll erschienen.

Der Kommentar biete eine kompakte Darstellung der Bestimmungen des österreichischen Privatstiftungsgesetzes in englischer Sprache. Der Gesetzestext ist im Original auf Deutsch beigefügt.

Das Buch wendet sich durch seine Wortwahl sowohl an Juristen als auch an Privatpersonen, die sich mit dem Rechtsinstitut der österreichischen Privatstiftung vertiefend auseinandersetzen wollen, heißt es seitens der Kanzlei.

Christoph Kerres ist Gründungspartner bei Kerres Partners in Wien und Vorstandsmitglied mehrerer österreichischer Privatstiftungen; Pröll ist ehemaliger Partner der Wiener Anwaltssozietät.

Link: Kerres Partners

Link: Lexis­Ne­xis

    Weitere Meldungen:

  1. Neue Festschrift zum Konzernsteuerrecht
  2. Friedrichshafen wehrt Zeppelin-Angriff ab mit Clifford Chance
  3. FlexLex: 4 Jahre Legal Tech
  4. Mit dem Fassungsvergleich alle Änderungen auf einen Blick!