19. Sep 2014   Business Personalia

Martin Schneider als neuer Channel Manager bei Hitachi Data Systems

Martin Schneider ©Maria Hollunder
Martin Schneider ©Maria Hollunder

Wien. Martin Schneider (37) ist neuer „Channel & Alliance Manager“ bei Hitachi Data Systems in Österreich.

In seiner neuen Position ist er für die Umsetzung der strategischen Ausrichtung des Channel-Vertriebs für Österreich bei dem internationalen Konzern verantwortlich.

Dabei werde Schneider das bestehende Geschäftsmodell „Ein Projekt, ein Partner“ kontinuierlich weiterverfolgen, heißt es. „Mein Ziel ist es, das künftige Partnergeschäft von HDS im Bereich der Converged Infrastructures sowie unsere Lösungen rund um das Management unstrukturierter Daten auszuweiten“, so Schneider.

Der Werdegang

Schneider war u.a. bei HP und hat seit 2006 die Position des Storage Solutions Consultant im Enterprise Segment bei Hitachi Data Systems. Er sei als IT-Profi mit langjähriger Unternehmenserfahrung „ein großer Gewinn für die weitere Entwicklung des indirekten Geschäfts“, so Sales Director Andreas Schlecht.

Der japanische Hitachi-Konzern zählt mit 326.000 Mitarbeitern zu den weltgrößten Elektronikkonzernen. Die Tochter Hitachi Data Systems sei mit rund 6.300 Mitarbeitern in über 100 Ländern der Welt als IT-Dienstleister aktiv.

Link: Hitachi

 

    Weitere Meldungen:

  1. Freshfields und Hogan Lovells helfen bei Glasfaser-Ausbau
  2. Traunfellner leitet Sales beim IT-Unternehmen NAVAX
  3. Deloitte ortet Potenzial im eSport-Bereich
  4. Webinare zu Energie-Infrastruktur, Digital-Plattformen