Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Personalia

Arbeitsschauplatz Finanzbranche: Bank Santander nimmt Christoph Auer in die Führungsetage auf

Christoph Auer © Santander
Christoph Auer © Santander

Wien. Die Santander Consumer Bank ist mit mehr als 290.000 Kunden auf Finanzdienstleistungen im Privatkundengeschäft spezialisiert.

Nun gibt es Neues aus der Führungsetage; gleichzeitig passt man die Organisation in Österreich an die Marschrichtung an. So werden Berater an der Kundenfront gesucht.

Mit 1.10.2014 gab es eine Neuaufnahme in der obersten Führungsetage durch die Besetzung des Geschäftsführers des Bereichs Marktfolge: Christoph Auer ist aus der Porsche Bank in dieser Position Georg Gfrerer nachgefolgt.

Des Weiteren hat Santander mit Anfang Oktober Patrick March als Karenznachfolge von Verena Thom-Zadek als neuen Head of Human Resources bestellt.

Ausbau des Filialnetzes

Santander ist laut Auskunft des Hauses bestrebt, nach Möglichkeit alle Positionen von Führungskräften unternehmensintern zu besetzen. Dies folge einer detaillierten Nachfolgeplanung und internationalen Entwicklungsprogrammen des Konzerns.

Santander-Pressesprecher Robert Hofer: „Durch die Erweiterung unseres Filialnetzes in Österreich wurde unsere Organisation angepasst. Hier ist insbesondere die Neubesetzung der Vertriebsleitung der Filialen mit Frau Nicole Hansla, sowie die Erweiterung der Führungsmannschaft im Filialbereich zu nennen. Diese Ernennungen erfolgten ebenfalls alle unternehmensintern.“

Aufgrund der weiteren geplanten Filialexpansion in Österreich sei Santander aktuell außerdem auf der Suche nach Verkaufs- und Beratungsprofis für die Kunden. Auf die Frage nach etwaigen Sparmaßnahmen merkt Hofer an: „Permanenter Wettbewerb sowie ein dynamisches Marktumfeld am Bankensektor in Österreich machen gegebenenfalls Anpassungen unserer internen Organisationsstruktur notwendig. Diese Organisationsänderungen folgen damit regelmäßig Änderungen des Marktes, der gesetzlichen Rahmenbedingungen und insbesondere auch geänderten Kundenwünschen, wie insbesondere der weitere Ausbau unseres Online-Angebotes oder auch des Multi-Channel-Bankings“.

Patrick March © Santander
Patrick March © Santander

Link: Santander

Weitere Meldungen:

  1. Michael Hilbert leitet neue Sparte Banken bei msg Plaut
  2. Spitch will Compliance und Partnerwahl bei KI in den Fokus rücken
  3. White & Case berät Banken bei deutscher €6 Mrd. Anleihe
  4. Wolf Theiss: Nicholas Coddington wird Banking & Finance-Partner