22. Apr 2015   Bildung & Uni Recht

EU-Justizagenda 2020: Mehr Rechtssicherheit für Familien und Unternehmen in Europa?

©Manz
©Manz

Salzburg. Die 26. Europäischen Notarentage, die am 24. und 25. April 2014 in Salzburg stattgefunden haben, waren der Justizagenda 2020 der Europäischen Kommission und damit auch der Verwirklichung von Rechtssicherheit bei der zunehmenden Mobilität von Unternehmen und Privatpersonen innerhalb Europas gewidmet. Nun gibt es das Buch zur Tagung.

Die Fachbeiträge und Podiumsdiskussionen widmeten sich Themen wie:

  • Europäisches Jahr der Entscheidungen – Welche Justizpolitik braucht Europa?
  • Stärkung der öffentlichen Urkunde im Europäischen Rechtsraum – Streitvermeidung in grenzüberschreitenden Situationen
  • Kampf dem Missbrauch im Gesellschaftsrecht: Rechtssicherheit für Unternehmen im Binnenmarkt
  • Mehr Rechte für Europas Familien – Status Quo und Ausblick

Hrsg. von Rainer Nowak und Cindy Fökehrer. Mit Grußworten von Ludwig Bittner, Wolfgang Brandstetter, Michael Umfahrer mit den Podiumsdiskussionen und Beiträgen von Georg Haibach, Othmar Karas, Paul Lagarde, Eliana Morandi, Walter H. Rechberger, Diamato Zavra Vlachokyriakou.

Link: Manz

 

    Weitere Meldungen:

  1. Neue Festschrift zum Konzernsteuerrecht
  2. FlexLex: 4 Jahre Legal Tech
  3. Mit dem Fassungsvergleich alle Änderungen auf einen Blick!
  4. Neues Fachbuch: Energierecht in Umbruchszeiten