17. Nov 2016   Recht Veranstaltung

Datenschutz und Arbeitnehmer: Hohe Strafen drohen

Wien. Bei der Personal Austria 2016 luden Oliver Walther und Gerold Pawelka, Partner und Rechtsanwälte bei Preslmayr Rechtsanwälte, zum Vortrag über das neue Datenschutzrecht. 

Thematisiert wurde bei ihrem Vortrag „Die EU-Datenschutz-Grundverordnung – Neue Regeln für Arbeitgeber“ am 10. November 2016 die ab 2018 für alle Arbeitgeber europaweit geltenden verschärften Anforderungen der EU-DSGVO.

Wegen der künftig drohenden enormen Strafen von bis zu 20 Mio. Euro oder 4% des globalen Umsatzes müssen sich Arbeitgeber intensiv auf die Herausforderungen der neuen Verordnung vorbereiten, heißt es weiter.

Messe und Kanzlei

Die Personal Austria, die heuer vom 9. bis 10. November in der Messe Wien stattfand, ist eine HR-Fachmesse. Preslmayr Rechtsanwälte ist auf Wirtschaftsrecht, insbesondere Kartellrecht, Insolvenzrecht, Arbeitsrecht und Datenschutzrecht spezialisiert.

Link: Preslmayr

 

    Weitere Meldungen:

  1. Wenn Mensch & Maschine arbeiten: Neuer Kongress
  2. Neues Arbeitsmodell bei 3M: Vor Ort, hybrid oder remote
  3. Grünes Geld für TeamViewer mit Freshfields
  4. JDC Group holt Großmakler Ecclesia an Bord