27. Jun 2017   Bildung & Uni Recht

Rechtshandbuch für Sachverständige, Dolmetscher ist neu

©Linde

Wien. Ein Staatsanwalt und ein Richter haben „Das Recht der Sachverständigen und Dolmetscher“ verfasst: Es wendet sich direkt an die Berufsprofis und ist jetzt in 4. Auflage erschienen.

Das Praxishandbuch verschaffe einen Überblick über alle Regelungen, die man als Sachverständige oder Dolmetscher kennen muss, so der Linde Verlag.

Aktuell stehen demnach zahlreiche Änderungen im Sachverständigen- und Dolmetschergesetz (SDG), im Gebührenanspruchsgesetz (GebAG) und in der Strafprozessordnung im Mittelpunkt.

Was neu ist

Die 4. Auflage berücksichtige die Novellierungen durch das Budgetbegleitgesetz 2014, das Berufsrechts-Änderungsgesetz 2016 sowie die drei Strafprozessrechtsänderungsgesetze 2014, 2015 und 2016.

Anmerkungen, Rechtsprechungshinweise, Erlässe des Bundesministeriums für Justiz sowie Standesregeln und Empfehlungen werden dabei berücksichtigt, weiters die einschlägigen Bestimmungen der Verfahrensgesetze, insbesondere der StPO, der ZPO, des Außerstreitgesetzes und des AVG.

Die Autoren sind Oberstaatsanwalt Dietmar Dokalik und Martin Weber, Richter des Landesgerichts Innsbruck.

Link: Linde Verlag

 

    Weitere Meldungen:

  1. Compliance der Versicherer: Neues Fachbuch
  2. Kostspielige Irrtümer im Arbeitsrecht vermeiden
  3. Neues Buch: Die Geschäftsführung und die Klimakrise
  4. Galanacht der Autor*innen beim Manz Verlag