Lukas Schwarz leitet Asset Services bei CBRE

10. Okt 2018   Business Personalia

Wien. Die Abteilung Asset Services von Immo-Berater CBRE wird unter Lukas Schwarz neu ausgerichtet.

Konkret bündle CBRE Österreich damit seine Kompetenzen und werde ab sofort im neu strukturierten Bereich Asset Services unter der Leitung von Lukas Schwarz Dienstleistungen für sämtliche Asset Klassen anbieten, heißt es.

Der Fokus der Abteilung liege einerseits auf dem Ausbau und der Optimierung des Immobilien Managements, andererseits auf Immobilien Development – also der strategischen (Weiter)Entwicklung und Optimierung.

Das Statement

„Im Zentrum steht der Nutzen für den Kunden, dessen Immobilien an die sich laufend ändernden Herausforderungen des Marktes angepasst, weiterentwickelt und gemanagt werden“, so Schwarz. Er ist seit 2016 bei CBRE, hatte die Position Head of Shopping Center Services inne und war davor Head of Retail Developments bei der Immofinanz AG.

„Wir sehen großes Potenzial in der strategischen Ausrichtung und im Development sowie Management von bestehenden Objekten. Mit der neuen Struktur der Abteilung Asset Services bieten wir hier den bestmöglichen Service an“, meint Andreas Ridder, Managing Director CBRE Österreich & CEE.

Link: CBRE

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. EY vergibt seine Unternehmer-Preise 2018
  2. Roland Weber wird neuer Partner bei LBG
  3. UBM kauft Donauhof von Reitenburg mit SCWP, b-legal
  4. EY Österreich: Beratung wächst stärker, Prüfung weniger

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.