12. Feb 2020   Bildung & Uni Recht

Buch: Rechtsdurchsetzung mit DSGVO & DSG 2018

Rechtsdurchsetzung DSGVO c Manz 200x300
©Manz

Datenschutz. Der Rechtsdurchsetzung nach der DSGVO und dem Datenschutzgesetz (DSG) 2018 widmet sich eine Neuerscheinung.

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist seit ihrem Inkrafttreten in aller Munde. Die Rechtsdurchsetzung wirft dabei strittige Fragen auf, heißt es beim Verlag Manz, der zu dem Thema nun eine Neuerscheinung parat hat.

Das Buch gibt die Inhalte einer Tagung des Instituts für Zivilverfahrensrecht und Insolvenzrecht der Universität Graz wieder. Behandelt werden demnach:

  • Rechtsschutz bei der Datenschutzbehörde und beim Verwaltungsgericht
  • Datenschutzorganisationen
  • Individuelle und kollektive Rechtsdurchsetzung
  • Rechtsdurchsetzung aus zivilprozessualer und verbraucherrechtlicher Sicht
  • Zivilprozessuale Fragen

Dabei werden auch aktuelle Entscheidungen wie „Max Schrems gegen Facebook“ (OGH 23. 5. 2019, 6 Ob 91/19d) behandelt. Der Band enthält Beiträge von Georg Eisenberger, Dietmar Jahnel, Alexander Klauser, Ji-Yeon Lee, Matthias Schmidl, Maximilian Schrems und Eva Souhrada-Kirchmayer.

Die Herausgeber

  • Dr. Bettina Nunner-Krautgasser ist Universitätsprofessorin und Leiterin des Instituts für Zivilverfahrensrecht und Insolvenzrecht der Karl-Franzens-Universität Graz.
  • Dr. Thomas Garber ist Universitätsprofessor am Institut für Zivilverfahrensrecht und Insolvenzrecht der Karl-Franzens-Universität Graz.
  • Dr. Alexander Klauser ist Partner bei bkp Rechtsanwälte in Wien und externer Lehrbeauftragter am Institut für Zivilverfahrensrecht und Insolvenzrecht der Karl-Franzens-Universität Graz.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Datenschutz in der Coronakrise und danach
  2. Buch: Haftung für Mangelfolgeschäden und Kosten
  3. Immo-Handbuch: Verträge, Grundbuch, Gesetze & Co
  4. Manz bringt seine Angebote virtuell zu den Usern