18. Mai 2021   Business Finanz Recht

DLA Piper berät UBM bei Nachhaltigkeitsanleihe

Christian Temmel ©DLA Piper

Nachhaltigkeit. DLA Piper hat den Wiener Immobilienentwickler UBM Development bei einer Sustainability-Linked Anleihe für Retail-Kunden beraten.

Es handelt sich dabei um die erste auf Retailkunden ausgerichtete Anleihe der UBM mit Nachhaltigkeitsbezug in Österreich, so die Kanzlei. Die Nachfrage in Bezug auf diese Sustainability-Linked Anleihe war laut den Angaben groß, das Volumen der Anleihe wurde kurzfristig von 125 Millionen auf 150 Millionen Euro erhöht.

Die Anleihe

Die 150 Millionen Euro 3,125% Sustainability-Linked UBM-Anleihe wurde in Österreich, Deutschland und Luxemburg im Rahmen eines öffentlichen, prospektpflichtigen Angebots und in weiteren Staaten im Rahmen einer Privatplatzierung zur Zeichnung angeboten. Bereits am ersten Tag der Bar-Zeichnungsfrist sei die Anleihe mit Nachhaltigkeitsbezug erfolgreich platziert worden, so dass die Bücher nach zwei Stunden vorzeitig geschlossen wurden.

Christian Knauder ©DLA Piper / Cornelis Gollhardt

Geplanter Valutatag ist der 21. Mai 2021. Als Joint Lead Manager, Bookrunner und Dealer Manager der Transaktion sowie als Joint Sustainability Structuring Agents waren die Raiffeisen Bank International AG und M.M. Warburg & CO mandatiert.

Das Unternehmen

Der strategische Fokus der UBM Development liegt auf Green Building und Smart Office in Großstädten wie Wien, Berlin, München oder Frankfurt. Das Unternehmen biete von der Planung bis zur Vermarktung alle Development-Leistungen aus einer Hand an. Die Aktien sind im Prime Market der Wiener Börse gelistet.

„Es freut mich, dass wir die UBM Development erneut im Rahmen einer Anleiheemission rechtlich beraten konnten. Die innovative Struktur der Anleihe trifft mit ihrem Fokus auf Nachhaltigkeit genau den Zeitgeist, der enorme Erfolg bestätigt sehr schön das Vertrauen der Investoren in die Strategie unserer Mandantin“, sagt Christian Temmel, Partner und Leiter der Kapitalmarktpraxis bei DLA Piper in Wien.

Die Beratungsteams

  • Im Kapitalmarktrechtsteam von DLA Piper waren u.a. Partner Christian Temmel und Rechtsanwalt Christian Knauder.
  • Die Bankenseite wurde von Wolf Theiss (Alexander Haas und Team) betreut.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Allen & Overy zieht bei der CA Immo in Prag ein
  2. Baier berät bei Wohnprojekt von Breiteneder
  3. Studie: Junge Unternehmerinnen wollen Nachhaltigkeit
  4. Distressed M&A: David Kohl jetzt Anwalt bei CMS Wien