13. Mai 2022   Business Finanz Recht

Peach Property wird refinanziert mit White & Case

Sujet 100 Millionen Euro ©ejn

Frankfurt. White & Case hat ein Bankenkonsortium bei der Refinanzierung von Immobilieninvestor Peach Property Group beraten.

Das Bankenkonsortium besteht aus J.P. Morgan, BNP Paribas und Deutscher Bank. Die Peach Property Group ist ein Immobilieninvestor mit Anlageschwerpunkt auf Mietwohnungen in Deutschland.

Die Betriebsmittellinie mit einem Gesamtvolumen von 100 Mio. Euro diene der Stärkung der finanziellen Flexibilität sowie der effizienteren Steuerung der Konzernliquidität. Die neuen Kreditlinien lösen bisherige Kredite ab und reduzieren bestehende Unternehmensanleihen vorzeitig, heißt es dazu.

Das Beratungsteam

Das White & Case Team unter gemeinsamer Federführung von Partner Thomas Flatten und Counsel Sascha H. Schmidt (beide Debt Finance, Frankfurt) bestand aus Counsel Alexander Born (Tax) und Associate Laurent Hoff (Debt Finance, beide Frankfurt).

    Weitere Meldungen:

  1. Greystar kauft D90 Tower in Wien mit CMS
  2. Patricia Kasandziev neu im Vorstand der bank99
  3. Neues Managing Board bei Kanzlei E+H
  4. Geld für Schweizer Gasverbund Mittelland mit NKF