30. Mai 2022   Business Recht Tools

Dako: So gehen Cookie-Banner in Österreich

©Manz

Datenschutzrecht. User müssen in das Setzen von Cookies durch den Website-Betreiber explizit einwilligen. Die Fachzeitschrift Datenschutz konkret (Dako) beschäftigt sich jetzt mit den Anforderungen an rechtssichere Cookie-Banner & Co.

Die Nutzerinnen und Nutzer sind gemäß der sogenannten Cookie-Richtlinie zu informieren, welche personenbezogenen Daten ermittelt, verarbeitet und übermittelt werden, auf welcher Rechtsgrundlage und für welche Zwecke dies erfolgt und wie lange die Daten gespeichert werden, heißt es bei Fachverlag Manz. Darüber hinaus gelten auch für Cookies die Bestimmungen der DSGVO.

Die Inhalte

Ausgabe 2/2022 der Fachzeitschrift „Datenschutz konkret“ (Dako) beschäftigt sich unter dem Übertitel „Google Analytics & Cookies“ mit dieser und weiteren datenschutzrechtlichen Fragestellungen rund um das User-Tracking aus der Sicht österreichischer Rechtsprofis.

Welche Pflichten sich konkret für die Website-Betreiber ergeben, welche Informationen über die Cookies und Tracking-Methoden an die User weitergegeben werden müssen und wie sich diese Anforderungen in die Praxis umsetzen lassen, ist Gegenstand des entsprechenden Beitrags von Michael Löffler, von dem eine Kurzfassung online abrufbar ist. Hans-Jürgen Pollirer liefert dazu eine Checkliste.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Sven Öslund bearbeitet Österreich für Tietoevry
  2. Die RDB merkt sich alles
  3. Compliance Solutions Day 2022: Es lebe die Vorbeugung
  4. Daniela Drakulic neu in der Geschäftsführung von Beko