Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, M&A, Recht

Tofane übernimmt Dimoco Messaging mit Wolf Theiss

Sarah Wared ©Roland Unger / Wolf Theiss

Wien. Tofane Global übernimmt Dimoco Messaging, einen weltweit tätigen SMS-HUB mit Sitz in Österreich und Liechtenstein. Wolf Theiss und Jeantet haben beraten.

Dimoco Messaging versendet laut den Angaben jährlich rund zwei Milliarden Nachrichten. Käufer Tofane Global ist ein führender internationaler Anbieter von Unified-Communications-Lösungen. Wolf Theiss hat Tofane Global zum österreichischen Recht bei der Transaktion beraten.

Die Akquisition ermögliche es der Tofane-Tochter iBasis ihr Wachstum zu beschleunigen und den Umsatz mit mobilen Diensten auf 20% des Gesamtumsatzes des Unternehmens zu verdoppeln. Durch die Übernahme von Dimoco Messaging werde das Netzwerk von iBasis um mehr als 100 Direktanbindungen zu Mobilfunkbetreibern weltweit erweitert.

Mit dem Abschluss der Übernahme des internationalen Carrier-Geschäfts von Altice Europe in Frankreich, Portugal und der Dominikanischen Republik sowie der Übernahme von iBasis werde Tofane Global eine Gruppe mit einem Umsatz von mehr als 1 Euro Milliarde repräsentieren, die 2017 mehr als 30 Milliarden Sprachminuten übertragen hat, in 20 Ländern vertreten ist und über 1.000 Operators bedient.

Die Beratungsteams

  • Das Beratungsteam von Wolf Theiss wurde von Sarah Wared (Partnerin, Unternehmensrecht/ M&A) geleitet und umfasste unter anderem Nikolaus Wollner und Jana Landhäußer (beide Associates, Unternehmensrecht /M&A), Boryana Filimonova (Associate, Unternehmensrecht /M&A), Paulina Pomorski (Counsel, Immaterialgüterrecht & IT), Pascal Gstoettner (Associate, Immaterialgüterrecht & IT), Harald Strahberger (Counsel, Vergaberecht) und Dominik Engel (Associate, Vergaberecht).
  • Jeantet war als federführender Rechtsberater von Tofane tätig, unter der Leitung von Partner Karl Hepp de Sevelinges und Bertrand Barrier (beide Unternehmensrecht/ M&A).

Weitere Meldungen:

  1. Merck kauft US-Firma Mirus Bio um 600 Mio. Dollar mit White & Case
  2. DeepL holt sich 300 Mio. Dollar im KI-Hype: Taylor Wessing hilft dabei
  3. Investoren stecken mehr Geld in Leipzigs S-Bahn mit Clifford Chance
  4. Neue Anwältinnen bei FSM: Evelyne Schober und Naomi Grill