Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Recht, Steuer

Secretariat kommt nach Deutschland mit Latham & Watkins

©ejn

Markteintritt. Der Sachverständigen-Anbieter Secretariat eröffnet Büros in Hamburg und München. Latham & Watkins war beim Start behilflich.

Konkret hat Latham & Watkins Secretariat bei seinem Markteintritt in Deutschland mit der Eröffnung von Büros in Hamburg und München beraten. Im Rahmen des strategischen Wachstums verstärken drei neue Führungskräfte das Team von Secretariat unter der Leitung von Alexander Demuth und den Direktoren Björn Brand und Christian Gruschwitz, heißt es in einer Aussendung weiter.

Das Unternehmen

Secretariat ist ein weltweit tätiges Unternehmen für Sachverständigen-Dienstleistungen, Prozessberatung und Wirtschaftsberatung. Die Beschäftigten von Secretariat arbeiten mit Anwaltskanzleien, Unternehmen und Regierungsbehörden zusammen, um Streitigkeiten zu lösen und komplexe Risiken zu minimieren, wie es heißt.

Im Beratungsteam von Latham & Watkins waren Stefan Widder (Partner, Corporate, Hamburg, Federführung), Tobias Leder (Partner), Florian Dehmel (Counsel, beide Arbeitsrecht, München), Thies Deike (Counsel, IT, Frankfurt), Jacob Ahme und Robert Müller (beide Associate, Corporate, Hamburg).

Weitere Meldungen:

  1. Verbund holt sich 500 Mio. Euro für Salzburg-Leitung mit White & Case
  2. Öffentliche Hand: Neuer Chef für das Bezirksamt Liesing
  3. Ersatzteile für die Flotte: Europart erhält frisches Geld mit Gleiss Lutz
  4. Deloitte holt Anwältin für Corporate/M&A von Schönherr