05. Aug 2010   Personalia Recht

DLA Piper Weiss-Tessbach im Organisationskomitee der Association Internationale des Jeunes Avocats

Franz Althuber © DLA Piper

Wien. Franz Althuber, Rechtsanwalt bei DLA Piper Weiss-Tessbach, wurde ins Organisationskomitee der internationalen Tagung der Association Internationale des Jeunes Avocats (AIJA) berufen.

Schwerpunktthemen der Konferenz, die heuer von 23. bis 25. September 2010 in Lissabon (Portugal) stattfindet, sind die gesellschafts-, steuer- und arbeitsrechtlichen Aspekte internationaler Unternehmensexpansionen.

Althuber wird in seiner Funktion die Tax Law Commission, die Arbeitsgruppe für Steuerrecht, leiten und unter anderem zum Thema „Holdingstrukturen und Joint Ventures im internationalen Steuerrecht“ referieren, so die Kanzlei.

Link: DLA Piper

    Weitere Meldungen:

  1. Offshore-Investment von Keppel mit Hengeler Mueller
  2. Infineon kauft KI-Startup mit Gleiss Lutz
  3. Personaldienstleister: Topp verkauft Runtime mit Taylor Wessing
  4. Kontrons IT-Services gehen an Vinci: Die Kanzleien