19. Aug 2010   Recht

DLA Piper erhält Mandat der Duvenbeck-Gruppe

Franz Althuber © DLA Piper

Wien. DLA Piper Weiss-Tessbach wurde von der internationalen Duvenbeck-Gruppe mit der rechtlichen Beratung und Vertretung sämtlicher Konzerngesellschaften in Österreich, Rumänien und der Slowakei beauftragt, meldet die Kanzlei.

Die Duvenbeck-Gruppe ist mit rund 2000 Mitarbeitern an 28 Standorten in sieben europäischen Staaten einer der größten Entwickler von Logistik- und Transportsystemen.

„Es freut uns, dass einer der Big Player der Branche unserer Sozietät das Vertrauen schenkt und uns gesamthaft beauftragt hat“, meint Franz Althuber, der für die Akquisition des Mandates verantwortliche Rechtsanwalt im Wiener Büro von DLA Piper Weiss-Tessbach.

Der Schwerpunkt der Tätigkeit für die Duvenbeck-Gruppe werde die laufende Beratung in den Bereichen Gesellschafts-, Arbeits- und Vertragsrecht sein. „Ebenso werden wir regelmäßig mit der Abwicklung von Sonderprojekten beauftragt werden und dabei eng mit unseren Büros in Bukarest und Bratislava zusammenarbeiten“, so Althuber.

Link: DLA Piper Weiss-Tessbach

    Weitere Meldungen:

  1. Neue Modelle für Arbeitszeit und Motivation bei coeo
  2. Frächter fordern raschere Hilfe und „Gewerbediesel“
  3. Neue Regeln für die Rot-Weiß-Rot-Karte
  4. Die Regeln für Ferialjob, Praktikum, Volontariat & Co