02. Mrz 2011   Personalia Recht

NHK – Nemetschke Huber Koloseus eröffnet Büro in Bratislava

J. Habanova, A. Huber © Philipp Horak / NHK

Wien/Bratislava. NHK – Nemetschke Huber Koloseus Rechtsanwälte eröffnet nach der Gründung im September 2010 nun eine Niederlassung in der slowakischen Hauptstadt Bratislava.

Das dortige, dreiköpfige Team wird von der slowakischen Anwältin Jana Habanova geführt. Der Fokus der Anwälte in Bratislava ist insbesondere auf die Bereiche Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Litigation gerichtet.

Habanova, (31), ist seit 2008 in der Slowakischen Republik zugelassen und war zuvor für internationale Großkanzleien tätig, zuletzt als Managing Partner des Büros Bratislava. Sie ist auf Immobilienrecht spezialisiert und arbeitet in Slowakisch, Tschechisch, Englisch und Deutsch.

Wiener Ansprechpartner für das Büro in Bratislava ist NHK-Gründungspartnerin Alexandra Huber. „Wien und Bratislava haben sich zu einer erfolgreichen Wirtschaftsregion in Zentraleuropa entwickelt. Die Nachfrage nach anwaltlichen Dienstleistungen in diesem dynamischen Umfeld war für uns Ansporn, mit einem eigenen Büro in Bratislava präsent zu sein. Wir erhöhen damit unsere Osteuropa-Expertise im Interesse unserer Klienten“, so Huber.

Link: NHK – Nemetschke Huber Koloseus

 

    Weitere Meldungen:

  1. Commerz Real kauft Immoprojekt VBC4: Die Kanzleien
  2. „Genormte grüne Gebäude sind Wettbewerbsvorteil“
  3. Vermieter-Guide: Von der Mietersuche bis zum Exit
  4. DIC Asset AG: ESG-Darlehen mit White & Case