05. Dez 2011   Recht

Wolf Theiss vom Österreichischen Gewerbeverein (ÖGV) für unternehmerische Arbeit ausgezeichnet

R. Wolf, A. Theiss, E. Steger, K. Töchterle, M. Kriz-Zwittkovits, A. Singer, N. Paul © F. Schuster

Wien. Der Österreichische Gewerbeverein hat bei der Verleihung der Wilhelm-Exner-Medaille die Anwaltssozietät Wolf Theiss als „ÖGV-Unternehmer 2011“ geehrt. Wolf Theiss sei keine „klassische Kanzlei“ mehr, sondern ein „Anwaltsunternehmen“, so die Begründung des ÖGV dafür, den Preis erstmals an eine Anwaltskanzlei zu vergeben.

Seit dem Jahr 1921 verleiht der Österreichische Gewerbeverein (ÖGV) die „Wilhelm-Exner-Medaille“ für Wissenschafter und Forscher, die durch außergewöhnliche wissenschaftliche Leistungen zur direkten oder indirekten Förderung der Wirtschaft beitragen.

Am 28. November 2011 wurden im Wiener Palais Eschenbach die diesjährigen Preisträger – der Nobelpreisträger für Chemie, Manfred Eigen vom Max-Planck-Institut in Göttingen, und Michael Grätzel von der ETH Lausanne – gewürdigt.

Zum ersten Mal eine Anwaltskanzlei

Im Rahmen der Zeremonie wurden auch die „ÖGV-Unternehmer“ des Jahres geehrt – damit zeichnet der ÖGV alljährlich jene Unternehmen aus, die durch ihre besonderen Leistungen für die Wirtschaft Österreichs Anerkennung finden. Die Wahl des Komitees fiel in diesem Jahr zum ersten Mal in der Geschichte auf eine Rechtsanwaltssozietät.

ÖGV-Vizepräsident Alexander Singer, selbst Anwalt, hob in seiner Laudatio hervor, dass Wolf Theiss vom ÖGV aufgrund ihres unternehmerischen Agierens nominiert wurde.

„Die Partner von Wolf Theiss haben durch ihren unternehmerischen Ansatz den Weg von der klassischen Kanzlei zum Anwaltsunternehmen beispielgebend und stets als Vorreiter beschritten – dies wollen wir mit der Auszeichnung als ÖGV-Unternehmer honorieren“, erklärte Singer.

Preisübergabe durch Wissenschaftsminister Töchterle

Das Wolf Theiss-Management, bestehend aus Nikolaus Paul, Erik Steger und Richard Wolf, sowie Senior Partner Andreas Theiss nahmen von Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle die Auszeichnung im Namen aller Partner von Wolf Theiss entgegen.

Andreas Theiss erklärt in einer Aussendung: „Es ehrt uns sehr, dass wir diese Auszeichnung im Rahmen der Verleihung der Wilhelm-Exner-Medaille für bedeutende Wissenschafter erhalten und die ersten Anwälte sind, die diese besondere Anerkennung entgegennehmen dürfen.“

Neben Wolf Theiss wurden Alfred Grand von Vermigrand Naturprodukte GmbH und Friederike Polzhofer von der Kapo Holding GmbH – Neue Wiener Werkstätte als ÖGV-Unternehmer 2011 ausgezeichnet.

Link: Wolf Theiss

    Weitere Meldungen:

  1. Rankings: DLA Piper froh über Best Lawyers & Handelsblatt
  2. Linde: „Haben 134 Autoren im trend-Anwaltsranking“
  3. Rankings: DLA Piper und Schönherr froh über Chambers
  4. Ranking-Freuden bei DSC, Schönherr, Wolf Theiss & Co