01. Mrz 2013   Recht

Graf & Pitkowitz berät internationalen Investor bei Erwerb der Les Bains de St. Moritz AG

Otto Wächter ©GPP
Otto Wächter ©GPP

Wien. Graf & Pitkowitz hat einen internationalen Investor bei Erwerb der Les Bains de St. Moritz AG von der Immofinanz Group beraten. Zu der Gesellschaft gehören unter anderem das Grand Hotel, das Casino und die Kempinski Hotel Residenzen in St. Moritz.

Das Beratungsteam von Graf & Pitkowitz wurde bei der Transaktion von den Partnern Ferdinand Graf und Otto Wächter geleitet.

Die Beratungstätigkeit umfasste gesellschaftsrechtliche, finanzierungstechnische und liegenschaftsrechtliche Aspekte, heißt es in einer Aussendung.

„Wir freuen uns über den erfolgreichen Abschluss, in dem wir eine der Kernkompetenzen unserer Kanzlei beweisen konnten, die rasche und effektive Abwicklung komplexer Transaktionen“, erklärt Otto Wächter, Partner bei Graf & Pitkowitz.

Link: GPP

    Weitere Meldungen:

  1. EIB begibt private Blockchain-Anleihe: Die Berater
  2. EY Law, Dorda, EY und KPMG beraten bei Eversign-Verkauf
  3. Management Factory geht bei Valtus Gruppe an Bord
  4. Cube Infrastructure holt Müller Transporte: Die Kanzleien