29. Mrz 2013   Personalia Recht

Vier PHHV-Partner verlassen die Kanzlei, gründen neue Sozietät mit Büros in Wien und Salzburg

Stefan Prochaska © PHHV
Stefan Prochaska © PHHV

Wien. Massive personelle Veränderungen auf Partner-Ebene gibt es bei PHHV Pro­chaska Heine Hav­ra­nek Vav­rovsky: Die bisherigen Partner Dieter Heine, Christian Marth, Karl Ludwig Vavrovsky und Nikolaus Vavrovsky verlassen die Kanzlei und gründen eine neue Sozietät mit Büros in Wien und Salzburg.

Grund für die Entscheidung seien unterschiedliche „Ausrichtungen und Wachstumsstrategien“ der Beteiligten, heißt es seitens PHHV. Der Bereich Litigation wird ab jetzt von Stefan Prochaska und Mathias Preuschl übernommen. Die Leitung des Immobilien-Teams hat Mario Schiavon.

Laut Website gab es bei PHHV vor dem Abgang insgesamt 13 Partner. „Wir werden auch in Zukunft aufgrund unserer hohen gegenseitigen Wertschätzung und des tiefen Respekts gemeinsame Projekte realisieren“, erklärt PHHV-Gründungspartner Stefan Prochaska, der auch Vizepräsident der Rechtsanwaltskammer Wien ist. „Wir selbst werden unsere erfolgreiche Strategie fortsetzen und weiter auf Wachstumskurs bleiben.“

Gemeinsam neue Sozietät

Christian Marth ©PHHV
Christian Marth ©PHHV

Dieter Heine, Christian Marth, Karl Ludwig Vavrovsky und Nikolaus Vavrovsky werden laut PHHV gemeinsam eine neue Sozietät mit Standorten in Wien und Salzburg gründen.

Nikolaus Vavrovsky ©PHHV
Nikolaus Vavrovsky ©PHHV

„Wir sehen diesen Schritt als große Chance uns mit einem effizienten Team selbständig zu machen“, wird Nikolaus Vavrovsky zitiert.

„Unser Ziel ist eine Boutique-Kanzlei mit besonderer Spezialisierung auf die Bereiche M&A, Restructuring, Immobilien, öffentliches Wirtschaftsrecht und Dispute Resolution“, ergänzen Heine und Marth.

Die Änderung in der Gesellschafterstruktur werde für die Kunden keinerlei Auswirkung haben, insbesondere nicht hinsichtlich der Abwicklung und der Betreuung laufender Projekte, wird seitens PHHV betont. Bis zur gesellschaftsrechtlichen Umsetzung der Trennung werde man weiterhin als PHHV Rechtsanwälte firmieren.

Link: PHHV

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?