08. Jul 2013   Recht

Taylor Wessing wird „Law Firm of the Year“: „Merger mit e|n|w|c einer der Hauptgründe“

Raimund Cancola ©TaylorWessing e|n|w|c
Raimund Cancola ©TaylorWessing e|n|w|c

Wien/London. Taylor Wessing wurde vom britischen Fachmagazin The Lawyer bei einer Gala in London zur „Law Firm of the Year“ gewählt.

Laut Jury war dabei der Zusammenschluss mit e|n|w|c in Wien einer der ausschlaggebenden Punkte für die Wahl zum Sieger: Taylor Wessing expandierte 2012 insgesamt mit neun neuen Standorten in sieben Ländern; acht davon kamen von TaylorWessing e|n|w|c.

„Die Awards des Magazins The Lawyer haben sich innerhalb der Branche einen Namen gemacht. Hier den begehrtesten aller Preise zu erhalten, ist wirklich ein Erfolg. Dass unser Merger mit Taylor Wessing im letzten Jahr wesentlich dazu beigetragen hat, diesen Preis zu erhalten, erfüllt uns mit Stolz“, erklärt Raimund Cancola, Managing Partner von TaylorWessing e|n|w|c und Mitglied im International Management Board von Taylor Wessing, in einer Aussendung.

Link: Tay­lor­Wes­sing e|n|w|c 

    Weitere Meldungen:

  1. Rankings: DLA Piper froh über Best Lawyers & Handelsblatt
  2. Linde: „Haben 134 Autoren im trend-Anwaltsranking“
  3. Rankings: DLA Piper und Schönherr froh über Chambers
  4. Ranking-Freuden bei DSC, Schönherr, Wolf Theiss & Co