27. Sep 2013   Business

Dachgleiche beim Erste Campus: Das neue Hauptquartier des Sparefroh nimmt Gestalt an

Erste Campus ©Erste Group/Toni Rappersberger
Erste Campus ©Erste Group/Toni Rappersberger

Wien. Der Erste Campus, das neue Headquarter der Erste Group Bank AG, feiert seine Dachgleiche. Standen zu Jahresbeginn noch sechs Kräne auf dem 25.000 Quadratmeter großen Grundstück, sind es heute nur noch vier.

„Wir sind sehr gut im Zeitplan“, erklärt Herbert Juranek, der für den Bau des Erste Campus zuständige Vorstand der Erste Group.

Beim Bau des neuen Firmensitzes stand das Ziel im Vordergrund, alle in Wien ansässigen Mitarbeiter der Erste Group und ihrer Tochtergesellschaften unter ein Dach zu bringen. Doch werde der Erste Campus auch als eine der wenigen Großbaustellen mit Öko-Strom versorgt und sei damit 100% CO2 frei. Generell hat man sich Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben: Das Projekt hat im Rahmen der Gebäudezertifizierung nach dem DGNB-System die Einstufung „DGNB Gold“ erhalten.

Übersiedlung im Jahr 2016

Herbert Juranek ©Erste Bank/Andi Bruckner

Ab 2016 wird mit der schrittweisen Übersiedelung der rund 4.000 Mitarbeiter begonnen, die derzeit auf über 20 Standorte in ganz Wien verteilt sind.

Link: Erste Campus 

    Weitere Meldungen:

  1. Alternative Aufsichtsräte dringend gesucht, so EY
  2. Umfrage: Die Stimmungslage bei den KMU
  3. Steiermärkische: Neue Corporate Banking-Chefin in Wien
  4. Frisches Geld für Aldo Group mit Niederer Kraft Frey