Recht

Do&Co begibt Unternehmensanleihe über 150 Millionen Euro, DLA Piper ist Transaction Counsel

Christian Temmel ©DLA Piper Weiss-Tessbach

Wien. DLA Piper Weiss-Tessbach hat die Catering und Hospitality Gruppe Do & Co unter ihrem Chef Attila Dogudan bei der erfolgreichen Platzierung einer Unternehmensanleihe über 150 Millionen Euro beraten.

Kapitalmarkt-Spezialist Christian Temmel fungierte als Transaktionsanwalt für die Joint Lead Manager und die Emittentin.

Die Anleihe mit einer Laufzeit von sieben Jahren wurde privaten und institutionellen Investoren angeboten und insbesondere in Österreich und in Deutschland platziert. „Die sehr erfolgreiche Transaktion, die mehrfach überzeichnet war, zeigt, dass Unternehmen mit ausgezeichneter Reputation und einer nachhaltigen Geschäftspolitik auch in volatilen Zeiten am Kapitalmarkt erfolgreich sind“, so Christian Temmel, Partner und Leiter der Kapitalmarktpraxis bei DLA Piper Weiss-Tessbach.

Spannende Zeiten

Während der Emissionsfrist war die aktuelle Ukraine-Krise virulent geworden, was international zu Druck auf die Aktienbörsen geführt hatte.

Link: DLA Piper

 

    Weitere Meldungen:

  1. Grissemann kauft AGM-Standort mit Binder Grösswang
  2. Fast Food: Im Lockdown profitierten McDonald´s & Co
  3. Poke House steigt bei Honu Tiki ein mit Cerha Hempel
  4. Trauner Verlag gründet Akademie für Hotel und Gastro