KWR berät das Private Equity Unternehmen Lead Equities beim Erwerb des Versicherungsmaklers RFL Reininger

18. Mrz 2014   Recht
Gerold Wietrzyk ©KWR
Gerold Wietrzyk ©KWR

Wien. KWR hat das Private Equity Unternehmen Lead Equities beim Erwerb von 74,9 % des Versicherungsmaklers RFL Reininger beraten. Die Transaktion erfolgte teils durch Erwerb, teils durch Einbringung der Anteile.

Das Beratungsteam bei KWR wurde von Partner Gerold Wietrzyk und Associate Vedran Obradovic geleitet.

RFL Insurance Broker wurde von der Linzer Anwaltskanzlei GLTP durch den Partner Günther Gassner und Associate Markus Wehner vertreten, heißt es in einer Aussendung.

Link: KWR

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. P&V Holding übernimmt Manz Schulbuch Verlag
  2. Soravia verkauft The Brick an Städtische mit Wolf Theiss
  3. Neue Studien von EY, KPMG und A.T. Kearney
  4. Daikin kauft AHT, Binder Grösswang und Feshfields beraten