08. Apr 2015   Recht

Allen & Overy-Partner Jan Myška wechselt zu Wolf Theiss Prag

Prag/Warschau/Wien. Die internationale Anwaltssozietät Wolf Theiss holt den langjährigen Allen & Overy (A&O) Partner Jan Myška an Bord. Er wird gemeinsam mit Tomáš Rychlý, Wolf Theiss Partner in Prag mit dem Schwerpunkt in Energie-Projekten, das Büro leiten. Ron Given, bisher als Senior Partner für Wolf Theiss in Prag, wechselt ins Warschauer Büro der Anwaltssozietät.

Wolf Theiss Managing Partner Erik Steger wird in einer Aussendung zitiert: „Wir sind sehr erfreut, dass sich Jan Myška entschieden hat, als Partner in unser Prager Büro zu wechseln – er wird für die gesamte Partnerschaft und jedes der 13 Offices in Zentral-, Ost- und Südosteuropa eine wichtige Verstärkung sein.“

Myška war dreizehn Jahre Partner im Prager Büro der internationalen Anwaltssozietät Allen & Overy und leitete dort die Praxis für Gesellschaftsrecht. „Tschechische Klienten sind weiterhin regional aktiv, auch suchen sie verstärkt nach Investitionsmöglichkeiten in anderen Ländern“, so Myška.

Das Prager Büro

Das Wolf Theiss Büro in Prag hat den Angaben zufolge rund 30 Mitarbeiter und ist besonders in den Bereichen Infrastruktur und Energie sowie bei Unternehmenskäufen (inklusive Private Equity), Bank- und Finanzrecht, Immobilien- und Schiedsrecht, streitigen Themen sowie öffentliches Recht und Compliance (Datenschutz, Vergabe, Kapitalmarkt) tätig.

Man hat beim Kauf der Zuno Bank von der Raiffeisen Bank International in Österreich, Tschechien sowie der Slowakei und beim Verkauf der größten Shopping Mall der Stadt (Palladium) beraten.

Link: Wolf Theiss

 

    Weitere Meldungen:

  1. Bain gibt Geldspritze für Ataccama mit Wolf Theiss
  2. LeitnerLaw Rechtsanwälte expandiert nach Tschechien
  3. TAG Immobilien kauft Wohn-Developer Robyg mit Noerr
  4. Worthington verkauft polnische Tank-Tochter mit Cerha Hempel