06. Aug 2015   Bildung & Uni Recht

Wenn der Mieter Pleite geht: immolex-Schwerpunkt zum Thema

©ejn
©ejn

Wien. Was kann ein Bestandgeber tun, wenn sein Mieter oder Pächter insolvent wird? Seit dem Insolvenzrechtsänderungsgesetz genießt vor allem der Bestandnehmer, der in den gemieteten Räumen ein Unternehmen führt, erhöhten Schutz, heißt es beim Verlag Manz: Dem Bestandgeber stehen aber durchaus Rechte zu, um sich schadlos zu halten.

Das neue immolex-Schwerpunktheft „Insolvenz des Bestandnehmers“ widme sich Fragestellungen wie:

  • Wann und unter welchen Voraussetzungen kann das Bestandverhältnis aufgelöst werden?
  • Wie kann die Möglichkeit einer künftigen Insolvenz in den vertraglichen Vereinbarungen berücksichtigt werden?
  • Welche Möglichkeiten zur Befriedigung offener Forderungen bietet das Pfandrecht des Bestandgebers an eingebrachten Gütern?

Link: immolex

 

    Weitere Meldungen:

  1. Neuer Kommentar zu Liechtensteins Stiftungen
  2. Die Rechtshandbücher zum Hass im Netz
  3. Der Einzelabschluss im Fokus 
  4. Neues digitales Info-Tool mybooklink bei Facultas