30. Sep 2015   Bildung & Uni Personalia

Zweite Amtszeit für Uni Wien-Rektor Engl startet mit Budgetpoker

Faßmann, Engl, Hitzenberger, Schnabl ©Uni Wien
Faßmann, Engl, Hitzenberger, Schnabl ©Uni Wien

Wien. Universitätsrat und Senat der Universität Wien haben Rektor Heinz W. Engl wiedergewählt: Gemeinsam mit seinem neu besetzten Rektoratsteam – ein Geograph, eine Physikerin, eine Theologin – beginnt Engl am 1. Oktober 2015 seine zweite Funktionsperiode. Die bringt gleich ein großen Tauziehen mit dem Wissenschaftsministerium.

Konkret übernimmt Heinz Faßmann den Bereich Forschung und Internationales. Für Infrastruktur kommt Regina Hitzenberger neu ins Team. Christa Schnabl bleibt Vizerektorin für Studium und Lehre.

„Es gilt, die politischen Verantwortlichen von den budgetären Erfordernissen der Universitäten 2016-2018 zu überzeugen“, so Engl. Die Uni Wien muss wie alle österreichischen Universitäten in den nächsten Wochen die Leistungsvereinbarungen 2016-2018 mit dem Wissenschaftsministerium verhandeln.

Sein Ziel sei es – auf Basis der Erfolge der vergangenen Jahre –, die Situation der Universität Wien in eine Richtung weiterzuentwickeln, die für die führende Universität eines Landes, das zu den reichsten der Welt zählt, im internationalen Vergleich angemessen ist. “ Beeindruckende Ergebnisse in Forschung und Lehre seien ein gutes Fundament, um im internationalen Vergleich reüssieren zu können“, so Engl: „Verstärken wollen wir auch die Interaktion zwischen Universität und Gesellschaft: Die Aktivitäten im Jubiläumsjahr zeigen, welches Potential an der Universität Wien dafür gegeben ist“.

Das Team

Dem neuen Rektorat 2015-2019 gehören folgende Mitglieder an:

  • Heinz W. Engl ist seit 2011 Rektor der Universität Wien und studierter Mathematiker. 2007 wechselte er als Vizerektor für Forschung und Nachwuchsförderung an die Universität Wien. Davor war er Dekan an der JKU Linz (1996 bis 2000), Referent des FWF und stellvertretender Universitätsratsvorsitzender der TU Graz (2003 bis 2007).
  • Heinz Faßmann (Vizerektor für Forschung und Internationales) ist Geograph mit Schwerpunkt Migrations- und Stadtforschung, seit 2011 Vorsitzender des Expertenrats für Integration im Bundesministerium für Inneres, wirkliches Mitglied der ÖAW, u.a. Davor war er u.a. Professor an der Technischen Universität München.
  • Regina Hitzenberger (Vizerektorin für Infrastruktur) ist Physikerin, Professorin für Aerosol- und Clusterphysik, 2006-2011 Vizedekanin der Fakultät für Physik, Universität Wien, seit 2012 Universitätsprofessorin für Aerosol- und Clusterphysik an der Universität Wien, seit 1997 außerordentliche Universitätsprofessorin; mehrere Auslandsaufenthalte.
  • Christa Schnabl (Vizerektorin für Studium und Lehre) ist Sozialethikerin, seit 2007 Vizerektorin, 2004 bis 2007 Vizedekanin der Katholisch-Theologischen Fakultät, seit 2004 außerordentliche Universitätsprofessorin am Institut für Sozialethik der Katholisch-Theologischen Fakultät, Gastprofessorin an mehreren ausländischen Universitäten.

Link: Uni Wien

 

    Weitere Meldungen:

  1. Für mehr Start-ups: Entrepeneurship Avenue Conference am WU-Campus
  2. Serie Postgraduate: Uni Wien entführt mit LL.M. European and Asian Legal Studies für ein Semester nach Hong Kong
  3. Serie Postgraduate-Ausbildung für Juristen: Uni Wien bietet Lehrgang >Europäisches und internationales Wirtschaftsrecht<