03. Feb 2016   Recht

ARAG Rechtsschutz unterstützt Verein Rainbows

©ARAG
©ARAG

Wien. Mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro unterstützt Rechtsschutzversicherer ARAG Österreich den gemeinnützigen Verein Rainbows. 

Er begleitet Kinder in Trennungssituationen oder bei Sterbefällen. Die Kinder sollen mit Hilfe von Rainbows lernen, Trauer aufgrund von Trennungs- und Verlusterlebnissen mitzuteilen und zu verarbeiten,damit das Leben in der veränderten Familiensituation positiv gestaltet werden kann. Der Verein biete auch den Elternteilen Rat und Hilfe an, insbesondere im Rahmen der verpflichtenden Elternberatung.

Scheidungsrate gestiegen

Ein Blick auf die Statistik belegt Unterstützungsbedarf: Während die Gesamtscheidungsrate in Österreich laut Statistik Austria noch in den Jahren 2007 bis 2013 stetige Rückgänge verzeichne, gab es 2014 eine Kehrtwende. Die Gesamtscheidungsrate ist 2014 auf 42,1 deutlich angestiegen (2013: 40,1). Besonders für Kinder eine belastende Situation.

Entsprechend baute ARAG Österreich laut einer Aussendung ihren Rechtsschutztarif (Premium-Variante) aus: Neben der Erhöhung der außergerichtlichen Leistungen im Familienbereich seien nun auch die Trennungs- und Scheidungsmediation als neue Leistung eingebunden sowie Leistungen bei Unterhaltsstreitigkeiten in Außerstreitverfahren in 1. Instanz mit umfasst.

Link: ARAG

 

    Weitere Meldungen:

  1. KPMG tut im Jubiläumsjahr dreifach Gutes
  2. Bank Austria-Preis 2022 geht an Alexandra Felderer
  3. Social Volunteering bei D.A.S. Österreich
  4. Edenred: Spenden durch Ukraine-Krieg fast verdoppelt