04. Feb 2016   Recht

Schönherr berät bei Emission der Erste Group

Wien. Schönherr hat ein internationales Bankenkonsortium bei der Emission eines festverzinsten Hypothekenpfandbriefs mit einem Volumen von 750 Mio. Euro durch die Erste Group Bank AG beraten. 

Im Konsortium waren konkret Société Générale (Technical Lead), Danske Bank, Landesbank Baden-Württemberg und Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale als Joint Lead Managers, so die Kanzlei.

Die Anleihe wurde bei institutionellen Investoren platziert und im geregelten Freiverkehr der Wiener Börse gelistet.

Link: Schönherr

 

    Weitere Meldungen:

  1. Blackout: Tagung zu Vorbereitung & Regeln
  2. Kommunalkredit: Energiesektor als Wachstumstreiber
  3. AK-Klage gegen Bawag: Es gibt Geld für Kunden
  4. Kreditplattform auxmoney holt Geld mit Hogan Lovells