13. Jun 2016   Recht

Baier Rechtsanwälte setzt auf eigene Hausverwaltung

Wien. Baier Rechtsanwälte betreut derzeit mehrere Immobilienprojekte in der Bundeshauptstadt. Man setze auf eine selbst betriebene Immobilienverwaltung für Wohnungseigentumsobjekte, Zinshäuser und gewerbliche Objekte.

Konkret betreute das Immobilien-Team der Kanzlei unter Führung von Partner Alexander Grohmann derzeit etwa das Carré Schaumburg der BIP Immobilien Development GmbH im 4. Bezirk. Auch eine BIP-Immobilie in der Schönbrunnerstraße 63 sowie eine Wohnhausanlage von BIP und Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH in der Erdbergstraße 176 werde rechtlich beraten; dazu kommen laut Kanzlei weitere Objekte.

Dabei setzt man auf eine eigene Immo-Verwaltung: Die Baier Immobilienverwaltung wird konkret von Wolfgang Mayerl geleitet. Die Verbindung beider Perspektiven – rechtliche Expertise und Hausverwaltung – bringe einen gesamtheitlichen Überblick, so Grohmann.

Link: Baier Rechtsanwälte

 

    Weitere Meldungen:

  1. Commerz Real kauft Immoprojekt VBC4: Die Kanzleien
  2. „Genormte grüne Gebäude sind Wettbewerbsvorteil“
  3. Vermieter-Guide: Von der Mietersuche bis zum Exit
  4. DIC Asset AG: ESG-Darlehen mit White & Case