08. Mrz 2017   Recht

Dorda berät Log4Real bei Ankauf am Flughafen Wien

Wien. Wirtschaftskanzlei Dorda betreut Logistik-Developer Log4Real beim Markteinstieg in Österreich. Hierzulande soll ein Logistik-Hub für die CEE-Region entstehen. Steuerlich hilft LeitnerLeitner.

Stefan Artner, Managing Partner und Leiter des Real Estate Desk, und Immobilienanwalt Klaus Pfeiffer haben mit ihrem Team den deutschen Industrie- und Logistikentwickler Log4Real bei seinem Markteinstieg in Österreich betreut, so die Kanzlei weiter.

Log4Real, ein Unternehmen der deutschen Zech Group, hat in unmittelbarer Nähe zum Wiener Flughafen ein 300.000 m² großes Areal unter dem Projektnamen „Log4Real Industrial Campus Vienna East“ erworben und werde dort ca. 170.000 m2 Hallen errichten.

Objekt und Betreuung

Der Industrial Campus spreche Mieter aus den Bereichen E-Commerce, Automotive, temperaturgeführte Logistik von Handel und FMCG, Pharma Logistik, Technologie, R&D und 3PL Kontraktlogistik an.

Insgesamt plane Log4Real europaweit drei Millionen m² an Logistikflächen zu errichten, um neue Impulse für institutionelle Investoren zu setzen. Dazu werden mehrere Millionen Euro investiert.

  • Dorda betreute den Ankauf der Projektliegenschaften samt bau- und gewerberechtlicher Fragestellungen, sowie die Gründung des Headquarters in Wien, von dem aus in Zukunft als zentraler Hub die Logistikimmobilien in Österreich und in der CEE-Region umgesetzt werden soll.
  • Die steuerliche Beratung und Strukturierung erfolgte durch LeitnerLeitner.

Link: Dorda

Link: LeitnerLeitner

 

    Weitere Meldungen:

  1. Vermieter-Guide: Von der Mietersuche bis zum Exit
  2. Watson Farley & Williams berät Enercity bei Windpark
  3. DIC Asset AG: ESG-Darlehen mit White & Case
  4. Steiermärkische: Neue Corporate Banking-Chefin in Wien