KWR-Vortrag zu Blockchain und Smart Contracts

Wien. KWR-Bank- und Finanz­rechts­spe­zia­list Andre­as Mätz­ler trug beim „Future Law Meet Up“ zu Block­chain und Smart Con­tracts vor. 

Bei der Future Law-Veranstaltung am 27.2.2017 beleuch­te­te Mätz­ler die ver­schie­de­nen Aus­ge­stal­tungs­mög­lich­kei­ten und aktu­el­len Markt­ent­wick­lun­gen von Block­chains. Dar­auf auf­bau­end ging er auf „Smart Con­tracts“ ein.

So war das Kern­stück der Prä­sen­ta­ti­on der „Ent­mys­ti­fi­zie­rung“ von Smart Con­tracts gewid­met, wobei Mätz­ler zunächst die Begriffs­be­deu­tung und die Funk­ti­ons­wei­se klär­te und anschlie­ßend auf die Ein­satz­mög­lich­kei­ten ein­ging, so die Kanz­lei. Dana­ch ging es um Bei­spie­le aus der Pra­xis und kon­kre­te Anwen­dungs­fäl­le.

Link: KWR