23. Mrz 2017   Recht Tipps

EU beschließt neue Energiespar-Kennzeichen

Energiespar-Label. Die EU plant neue Kennzeichnungen für Energieeffizienz: Eine Gliederung von A bis G, für die Kühlschränke & Co regelmäßig neu eingestuft werden müssen.

Das Europäische Parlament und der Europäische Rat haben sich auf eine neue Energieeffizienzkennzeichnung für technische Geräte geeinigt: Die derzeit üblichen Bezeichnungen sind laut EU-Kommission für Verbraucher zu schwer verständlich.

Die künftig verwendete Skala von A (größte Energieeffizienz) bis G (geringste) wurde bereits in den 1990er Jahren verwendet. Als dann noch energiesparendere Geräte zum Einsatz kamen, wurden „oberhalb“ der Skala weitere Abstufungen (A+, etc.) eingeführt.

Künftig regelmäßige Neueinstufung

Nun kehrt man zur alten Skala zurück, will diese aber regelmäßig überarbeiten, sodass neuere, energieeffizientere Geräte die älteren aus besseren in schlechtere Klassen verdrängen. Die Klasse A des Jahres 2018 wird also schlechter sein als die Klasse A des Jahres 2020, usw.

Link: EU-Parlament

 

    Weitere Meldungen:

  1. Hochschul-Pakt: 14 Mio. Euro EU-Förderung für Uni Graz
  2. Ein früher Blick auf die KI-Verordnung der EU
  3. Neue EU-Verordnung: Was sich für Crowdinvestoren ändert
  4. 53.000 Unterschriften für strengeres EU-Waldschutzgesetz