Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

M&A, Recht

Deutsche KGAL kauf ELI Liezen, CHSH berät

Manfred Ton ©CHSH

Immobilien. Wirtschaftskanzlei CHSH hat die deutsche KGAL beim Erwerb des Einkaufszentrums „ELI Liezen“ beraten: Es ist die siebente österreichische Retail-Immobilie für den ARPP-Fonds von KGAL.

Unter der Leitung von Partner Manfred Ton begleitete das Real Estate & Construction- Team von CHSH die KGAL Gruppe rechtlich beim Kauf des Einkaufszentrums „ELI Liezen“: Mit dem „ELI Liezen“ hat die KGAL Gruppe, einer der größten deutschen Asset- und Investmentmanager, die siebte Immobilie für den institutionellen Einzelhandelsfonds ARPP (Austrian Retail Park Portfolio) erworben.

Transaktion und Team

Verkäufer des Einkaufszentrums ist die Rutter Immobilien Gruppe aus Wien, die über ihre Eigentümer auch in Zukunft mit einer Beteiligung von 10% dem Einkaufszentrum verbunden bleiben wird, wie es weiter heißt. Die KGAL Gruppe hatte sich das „ELI Liezen“ bereits 2014 in der Projektphase als Forward Deal gesichert.

„Wir freuen uns sehr, dass die KGAL Gruppe beim Erwerb des Einkaufszentrums „ELI Liezen“ erneut auf die Expertise von CHSH vertraute.“, so Manfred Ton.

Neben Manfred Ton bestand das CHSH-Team weiters aus Mark Krenn, Matthias Nödl und Stefan Huber.

Link: CHSH

Weitere Meldungen:

  1. Infina startet Wohnbau-Kreditabsicherung mit Partnern
  2. RWTÜV steigt bei innovation service network ein mit Cerha Hempel
  3. Kredit über 700 Mio. Euro für Industriepark Höchst mit Gleiss Lutz
  4. Regeln zur Flächenwidmung werden in Österreich umgebaut