Daniel Wagner leitet Marketing beim Linde Verlag

Daniel Wagner Credit Louai Abdul Fattah
Daniel Wagner ©Louai Abdul Fattah

Wien. Daniel Wagner wird Leiter Marketing & Innovation im Linde Verlag: Zuvor half er der Erzdiözese Wien beim Ausbau ihres Medienhauses.

Wagner leitet seit 3. September 2018 die Bereiche Marketing und Innovation im Linde Verlag. Er ist Marketingspezialist mit einschlägiger Medien- und Kulturausbildung und war zuletzt maßgeblich beteiligt am Auf- und Ausbau des Medienhauses der Erzdiözese Wien zu einem Konglomerat katholischer Medienbetriebe.

Die Laufbahn

Mag. Daniel Wagner, MBA, Akad. M&S WU ist studierter Ökonom, Musik- und Kunstwissenschaftler und war laut den Angaben u.a. als Kulturjournalist, Projekt- und Marketingmanager tätig.

„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Herrn Wagner. Gemeinsam mit ihm und unserem Führungsteam wollen wir das umfangreiche Produktportfolio des Verlags stetig weiterentwickeln und um neue innovative Bereiche erweitern“, so Klaus Kornherr, Geschäftsführer des Linde Verlags. Wagner folge in seiner Funktion auf Thomas Jentzsch, der sich neuen beruflichen Herausforderungen stellt.

Der Linde Verlag wurde 1925 in Wien gegründet und ist heute einer der führenden Fachverlage in den Bereichen Steuer, Wirtschaft und Recht in Österreich. Insgesamt hat Linde jährlich rund 200 neue Fach- und Sachbücher sowie E-Books im Programm, dazu kommen 15 Fachzeitschriften.

Mit Lindeonline bietet der Verlag ein wachsendes Programm digitaler Inhalte an. Unter Linde.media gibt es digitale Informationskanäle mit News als Text, Audio und Video. Zum Portfolio gehören seit einiger Zeit auch Veranstaltungen: Inzwischen bietet Lindecampus jährlich rund 300 Seminare an.

Link: Linde Verlag

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. 10 Tipps für Thomas Cook-Reisende
  2. Aktuelle Immo-Transaktionen und ihre Berater
  3. LexCon 2020 startet am 23. Oktober 2019
  4. SteuerExpress: Windkraftanlage ist kein Teilbetrieb, Abzugsteuer und mehr