26. Mrz 2021   Business Recht

Dorda berät bei Verkauf von Wiener Logistikzentrum

Magdalena Brandstetter, Stefan Artner ©Dorda / belle&sass

Gewerbeimmos. Wirtschaftskanzlei Dorda berät die Exeter Property Group beim Verkauf einer Last-Mile Logistikanlage in Wien.

Unter der Leitung von Partner Stefan Artner (Real Estate Practice Group) hat Dorda den Verkauf eines Wiener Logistikzentrums, rund 10 km vom Stadtzentrum entfernt, rechtlich begleitet.

Das Closing dieses Share Deals unterstützten Magdalena Brandstetter (Partnerin, Real Estate M&A, Hospitality sowie Liegenschafts- und Mietrecht) und Rechtsanwaltsanwärter Markus Buchleitner. Das Real-Estate Team von Dorda hatte laut den Angaben bereits den Ankauf und das Development der Immobilie betreut.

Logistik als gefragte Asset-Klasse

„Logistik ist gerade in Corona-Zeiten eine sehr gefragte Asset-Klasse. Es freut mich sehr, dieses zukunftsweisende Projekt mit meinem Team erfolgreich begleitet zu haben“, so Stefan Artner.

Die Exeter Property Group gehört zu den großen internationalen Immobilien-Investment-Managern und konzentriert sich auf Erwerb, Entwicklung und Verwaltung u.a. von Logistik-/Industrie-, Büro- und Life-Science-Immobilien.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Gasspeicher-Ausbau: Westport übernimmt Stako mit Dorda
  2. Exit von has.to.be um 250 Mio. Euro: Die Berater
  3. Banken platzieren Signa-Anleihe mit White & Case
  4. Baker Tilly zieht ins CA Immo-Projekt One in Frankfurt