23. Jul 2021   Business Finanz Recht

Macquarie Group platziert erste Franken-Anleihe mit NKF

©ejn

Zürich. Die Macquarie Group hat ihren ersten Franken-Bond auf Gruppenebene an der SIX Swiss Exchange platziert. Wirtschaftskanzlei NKF war behilflich.

Niederer Kraft Frey hat Macquarie Group Limited (MGL) bei der Emission einer 320 Millionen Franken (295 Mio. Euro) großen Anleihe beraten. Sie ist laut den Angaben an der SIX Swiss Exchange gelistet und repräsentiert den ersten Franken-Bond auf Gruppenebene.

Macquarie mit Sitz im australischen Sidney ist ein führender weltweiter Anbieter von Bank, Finanz- und Beratungsdienstleistungen sowie von Dienstleistungen im Investment- und Fondsmanagementbereich. Bekannt ist Macquarie in Zentraleuropa u.a. für seine Infrastruktur-Finanzierungen.

Das Beratungsteam

Das Team von NKF wurde von Daniel Bono (Partner, Capital Markets) geleitet. Dabei waren auch Senior Associate Giulia Ghezzi (Capital Markets) und Partner Markus Kronauer (Tax).

 

    Weitere Meldungen:

  1. Gleiss Lutz begleitet Roche bei Kauf von TIB Molbiol
  2. Qualcomm kauft Wikitude mit DLA Piper
  3. Ampyr Solar schließt Pakt mit KlimaVest, Noerr berät
  4. CMS entwickelt Online-Tool für Vergabeverfahren