14. Sep 2021   Business Recht

Battery Ventures kauft Laborfirma ifp mit White & Case

©ejn

Lebensmittelchecks. Wirtschaftskanzlei White & Case berät Battery Ventures bei der Akquisition des Labordienstleisters ifp.

White & Case hat Battery Ventures (Battery), einen internationalen Private Equity-Investor mit Hauptsitz in Boston (USA), beim Erwerb der ifp Institut für Produktqualität GmbH (ifp) beraten. Letzteres ist ein Laborzentrum für die moderne Analytik von Lebensmitteln, Futtermitteln, Trinkwasser und Pharmazeutika. Auch nach dem Deal werde ifp weiterhin von seinen Geschäftsführern Wolfgang Weber und Carolin Poweleit geleitet.

Das Unternehmen

Das Unternehmen ifp mit Sitz in Berlin wurde 2004 gegründet und entwickelt und produziert Diagnostika für die Anwendung in Industrie- und Handelslaboratorien. Die patentierten Produkte werden über ausgewählte Partner weltweit vermarktet und vertrieben. Das ifp sei außerdem in zahlreiche Forschungsvorhaben involviert.

Das Beratungsteam

Das White & Case Team unter gemeinsamer Federführung der Partner Stefan Koch und Jan Ole Eichstädt (beide Private Equity, Frankfurt) bestand aus den Partnern Andreas Lischka (Debt Finance, Frankfurt), Justus Herrlinger (Antitrust, Hamburg) und Bodo Bender (Tax, Frankfurt), den Local Partnern Hugo J. S. Schwarz Leite (Private Equity, Frankfurt), Lars Petersen (Public Law, Hamburg), Sebastian Stütze (Employment, Compensation & Benefits, Frankfurt) und Andreas van den Eikel (Real Estate, Berlin).

Dabei waren auch Counsel Sascha H. Schmidt (Debt Finance, Frankfurt), die Associates Thorsten Rhode, Eojin Lie, Marco Stephan, Robin Jackson (alle Private Equity), Gürkan Akbaba, Markus Fischer (beide Debt Finance), Anna Dold (Intellectual Property, alle Frankfurt), Louisa Maier-Witt (Antitrust), Kristin Brüggert (Employment, Compensation & Benefits, beide Hamburg) und Mathilda Xu (Public Law, Berlin).

 

    Weitere Meldungen:

  1. Gleiss Lutz begleitet Roche bei Kauf von TIB Molbiol
  2. Qualcomm kauft Wikitude mit DLA Piper
  3. Ampyr Solar schließt Pakt mit KlimaVest, Noerr berät
  4. CMS entwickelt Online-Tool für Vergabeverfahren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir ersuchen um eine sachliche Diskussion. Kommentare werden moderiert, es gelten unsere Nutzungsregeln.