18. Mrz 2022   Business Motor Recht

Taiyo Legal berät Hyundai Transys bei Österreich-Start

Alexander T. Scheuwimmer ©Simon Kupferschmied

Wien. Die auf ostasiatische Mandanten spezialisierte Kanzlei Taiyo Legal betreut Hyundai Transys, einen Komponentenhersteller aus dem Hyundai-Konzern, bei seinem Markteintritt in Österreich.

Hyundai Transys ist eine Tochtergesellschaft des südkoreanischen Automobilherstellers Hyundai, der mit rund 200 Milliarden Euro Jahresumsatz zu den größten Autokonzernen der Welt zählt. Gemeinsam mit den österreichischen Geschäftspartnern will man neue Technologien entwickeln, was sich positiv auf die hiesige Automobilindustrie und den Markt auswirken werde, heißt es dazu.

Das Statement

„Taiyo Legal ist stolz darauf, eines der größten Unternehmen Ostasiens zu unterstützen“, so Alexander T. Scheuwimmer, Gründer von Taiyo Legal: „Damit konnten wir ein weiteres Mal unsere Ostasien-Kompetenz unter Beweis stellen und auch Österreich als attraktiven Wirtschaftsstandort für Automobilunternehmen promoten.“

    Weitere Meldungen:

  1. EQS mit Roadshows zu Whistleblowing-Gesetz
  2. Juristenverband: Künftig gibt es Sommerfest und Ball
  3. Daniel Lungenschmid jetzt Director bei LeitnerLaw
  4. Philipp Zumbo jetzt Partner bei Taylor Wessing