29. Apr 2022   Business Recht

Indiens Borosil kauft zu, Schönherr ist behilflich

Christian Herbst, Maximilian Lang ©Schönherr

Energie & Industrie. Schönherr hat die österreichische HS Timber Gruppe und Blue Minds beim Verkauf von Interfloat und GMB Glasmanufaktur Brandenburg an die indische Borosil Renewables vertreten.

Interfloat Corporation, mit Sitz in Liechtenstein, und GMB Glasmanufaktur Brandenburg GmbH sind auf die Herstellung und den Vertrieb von Solarglas für Photovoltaikanlagen und Gewächshäuser spezialisiert und haben rund 300 Mitarbeiter*innen.

Die Transaktionsdokumentation wurde laut den Angaben am 25.4.2022 unterfertigt. Das Closing der Transaktion stehe unter dem Vorbehalt üblicher aufschiebender Bedingungen und wird für das erste Halbjahr 2022 erwartet.

Die Unternehmen

  • HS Timber Gruppe mit Sitz in Wien ist ein führendes holzverarbeitendes Unternehmen in Europa. Es ist in der Holzindustrie und im Bereich Bioenergie tätig und exportiert in rund 70 verschiedene Länder.
  • Die Blue Minds Gruppe, eine Private Equity Gruppe, zähle zu den Innovationsführern im Energie- und Infrastruktursektor und verfügt über Standorte in Wien, München und Tel Aviv.
  • Das börsennotierte Unternehmen Borosil Renewables Ltd mit Sitz in Bharuch im indischen Bundesstaat Gujarat stellt eisenarmes Solarglas für den Einsatz in Photovoltaikanlagen, Flachkollektoren und Gewächshäusern her.

Das Beratungsteam

Das Schönherr-Team bestand aus Christian Herbst (Partner), Maximilian Lang (Partner), Markus Fasching (Rechtsanwaltsanwärter) sowie Volker Weiss (Partner).

 

    Weitere Meldungen:

  1. Clemens Stieger ist jetzt Anwalt bei Eversheds
  2. EIB begibt private Blockchain-Anleihe: Die Berater
  3. Valtus Group erwirbt Management Factory: Die Kanzleien
  4. Mathias Drescher ist jetzt Anwalt bei Binder Grösswang