Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Finanz, Motor, Recht

Porsche SE bringt Debüt-Anleihe mit Hengeler Mueller

©ejn

Luxemburg. Porsche SE hat das Debüt am Anleihemarkt absolviert: Bei der Emission war Wirtschaftskanzlei Hengeler Mueller behilflich.

Die Porsche Automobil Holding SE (Porsche SE) hat ihr Debüt am Anleihemarkt absolviert und eine Anleihe im Volumen von 750 Millionen EUR begeben, so die beratende Kanzlei. Die Mittel sollen zur Refinanzierung einer Brückenfinanzierung eingesetzt werden, die für den Erwerb von Stammaktien der Ing. h.c. F. Porsche AG (Porsche AG) aufgenommen wurde.

Die Anleihe hat eine Laufzeit bis September 2028, wird am regulierten Markt der Börse Luxemburg gehandelt und war laut den Angaben mehrfach überzeichnet. Die Platzierung wurde durch Bank of America, Crédit Agricole, Mizuho Bank, MUFG, Santander und Société Générale als Active Bookrunner begleitet.

Das Beratungsteam

Im Team von Hengeler Mueller für Porsche SE waren im Kapitalmarktrecht: Alexander Rang (Partner), Julia Weidner (Counsel, beide Federführung), Christoph Roggemann (Associate) und Georg Tauser (Associate, alle Frankfurt); im Steuerrecht: Matthias Scheifele (Partner, München); im Gesellschaftsrecht: Gerd Sassenrath (Partner), Carsten Schapmann (Partner) und Manuela Roeding (Counsel, alle Düsseldorf).

Weitere Meldungen:

  1. Best Lawyers / Handelsblatt: DLA Piper froh über Ranking
  2. DCC kauft Secundo Photovoltaik mit Eversheds Sutherland und KPMG
  3. Hamburger HHLA kauft Roland mit Cerha Hempel und Taylor Wessing
  4. Freshfields berät Suzano beim Einstieg bei Lenzing