Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Finanz, Personalia, Tools

Michael Hilbert leitet neue Sparte Banken bei msg Plaut

Michael Hilbert ©Susanne Spiel Photography

IT-Berater. IT-Dienstleister msg Plaut teilt die Finanzsparte in Banken und Versicherungen: Neuer Chef der Sparte Kreditbranche wird Michael Hilbert (51).

Mit Michael Hilbert (51) habe der IT-Dienstleister msg Plaut rückwirkend zum Jahresanfang einen Experten und Branchenkenner an die Spitze des Bankengeschäfts in Österreich gestellt, heißt es in einer Aussendung. Die Neubesetzung erfolgt demnach im Zuge der strategischen Teilung des Clusters „Financial Services“ in die eigenständigen Business Units „Banken“ bzw. „Versicherungen“, um die Kunden in beiden Bereichen des Finanzsektors besser betreuen zu können.

Die Unternehmensgruppe msg Plaut selbst hat rund 500 Beschäftigte in sieben Ländern, davon 170 an den drei österreichischen Standorten. „Das Geschäft mit Banken und Versicherungen hat für msg Plaut in Österreich einen hohen Stellenwert. Die Aufteilung in zwei eigenständige Business Units trägt dem Rechnung“, so Raimund Binder, Geschäftsführer der msg Plaut Austria GmbH. Die Business Unit Versicherung leitet Christian Knogler, der Kunden in diesem Bereich bereit seit Jahrzehnten bei msg Plaut betreue.

Die Laufbahn

Hilbert kam Mitte 2023 zu msg Plaut, er war zuvor u.a. bei KPMG, Horvath & Partners sowie Roland Berger. Bevor er zu msg Plaut wechselte, unterstützte er bei Match-Making Ventures Startups bei Kooperationen mit etablierten Unternehmen, heißt es weiter.

Weitere Meldungen:

  1. Neue Chief People Officerin bei Portal karriere.at
  2. Proemion übernimmt Trendminer mit White & Case
  3. Ergo Versicherung: „Digital Transformation Days“ zeigen IT-Trends
  4. RWE bringt erste grüne Anleihe in USA mit Clifford Chance