Recht

Dorda Brugger Jordis berät Best Water Technology bei Übernahme

Andreas W. Mayr, Jürgen Kittel ©DBJ

Wien. Andreas W. Mayr und Jürgen Kittel, Partner und M&A-Experten von Dorda Brugger Jordis, haben die an der Wiener Börse gelistete Best Water Technology-Gruppe (BWT) bei der Übernahme der Pharmawasser-Aktivitäten der ebenfalls börsenotierten Christ Water Technology AG (CWT) und bei der 49 %-Beteiligung an der Zeta-Gruppe rechtlich beraten.

Die Transaktion wurde aus Corporate Governance-Gründen in außerordentlichen Hauptversammlungen von sowohl BWT als auch CWT genehmigt.

Mit dieser Übernahme erweitert BWT ihre Produktpalette auf umfassende Komplettlösungen für Rein- und Reinstwasser, Wasser für Injektionszwecke, Reindampf, Reinigungssysteme, Pharma-Abwasseraufbereitung, die nun unter der Marke „Christ Aqua Pharma & Biotech“ angeboten werden.

Neben kundennahen Standorten in der Schweiz, Deutschland, Schweden und Irland gewinnt BWT mit den Niederlassungen in China, Indien und den USA überdies Zugang zu wichtigen außereuropäischen Märkten.

„Wir haben die BWT bereits vor vier Jahren bei einer komplexen Umstrukturierung beraten und freuen uns, dass wir auch diese Transaktion erfolgreich für unsere Mandantin abwickeln konnten“, sagt Andreas W. Mayr.

Die Best Water Technology-Gruppe ist Europas führendes Wassertechnologie-Unternehmen. Das BWT-Produktspektrum beinhaltet komplette Wasseraufbereitungslösungen für Trinkwasser, Heizungswasser, Kessel-, Kühl- und Klimaanlagenwasser sowie Schwimmbadwasser.

Link: Dorda Brugger Jordis

Link: Best Water Technology

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?