18. Aug 2010   Recht

Wolfgang Maier berät österreichischen Film „Blue Moon Down“ – die Antwort auf Hollywood

Flo Lackner, Wolfgang Maier, Charles Rettinghaus, Pierre Geisensetter © www.mein-klagenfurt.at

Wien. Der Wiener Rechtsanwalt Wolfgang Maier hat die junge österreichische Filmproduktion „Blue Moon Down“ beraten.

Der erfolgreiche österreichische Streifen ist der Abschluss der Trilogie rund um den härtesten, gefürchtetsten und gnadenlosesten amerikanischen Kriegshelden aller Zeiten: Major George Conrad – und Österreichs satirische Antwort auf den US-Actionfilm.

Genau wie seine Vorgängerfilme „Red Santa Down“ und „Yellow Cape Town“ ist „Blue Moon Down“ die satirische Antwort auf die actiongeladenen Propagandafilme des US- amerikanischen Kinos, so Maier. „Man bekommt nicht oft die Gelegenheit, einen so großartigen, jungen österreichischen Filmregisseur beraten zu können.“

Umfassende Betreuung

Maiers Kanzlei hat für die Produktion sämtliche Verträge (Stabsverträge, Schauspielerverträge, Verträge mit Synchronsprechern) erstellt. Die Filmproduktion, für die Flo Lackner (27) verantwortlich zeichnet (Drehbuch, Regie, Kamera, Schnitt, Produktion), ist mit einem Budget von € 30.000 für österreichische Verhältnisse recht gut aufgestellt.

Als Darsteller konnten u. a. die deutschen Synchronsprecher von Robert Downey Jr., Samuel L. Jackson, Jennifer Aniston uva. gewonnen werden. Die Premiere des Streifens fand am 24. Juli. 2010 mit über 1.200 Zuschauern im Cineplexx Villach statt. Flo Lackner ist bereits seit mehreren Jahren als Filmschaffender tätig und konnte in dieser Zeit u. a. zahlreiche Preise wie etwa „Bester Film des Jahres“ (Verband Österreichischer Filmautoren) gewinnen.

Rechtsanwalt Maier hat im Bereich Medienrecht langjährige Erfahrung und berät nationale und internationale Filmproduzenten, Agenturen, Grafiker und Musiker im Urheber-, Markenschutz- und Medienrecht.

Zu den weiteren Spezialgebieten seiner Praxis zählen Markenschutzrecht, Wettbewerbsrecht, Ehe- und Familienrecht sowie allgemeines Zivilrecht und Prozessführung.

Link: Maier-Law

    Weitere Meldungen:

  1. RdW: Du sollst die Marke Tirol nicht missbrauchen
  2. Glashütter Uhren jetzt wie Messer aus Solingen geschützt
  3. Taylor Wessing verteidigt die Glens des schottischen Whisky
  4. Jia Schulz-Cao wird Anwalt bei CMS Österreich