Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Recht

DLA Piper Weiss-Tessbach berät bei dritter Unternehmensanleihe der Porr

Wien. DLA Piper Weiss-Tessbach-Partner Christian Temmel hat Österreichs drittgrößten Baukonzern Porr und die Emissionsbanken Erste Group und UniCredit als Transaktionsanwalt beraten.

Die Porr begab konkret eine 125 Millionen Euro schwere Unternehmensanleihe (Corporate Bond).

DLA Piper Weiss-Tessbach betreute damit als Transaktionsanwalt bereits die dritte erfolgreich platzierte Unternehmensanleihe in Folge für Porr und die Emissionsbanken, heißt es in einer Aussendung.

„Großartige Bestätigung“

Wegen der starken Nachfrage im Retailbereich musste das öffentliche Angebot der Emission vorzeitig geschlossen werden. „Für einen der führenden österreichischen Baukonzerne in einer so wichtigen Finanzierungstransaktion tätig sein zu dürfen, ist für uns eine großartige Bestätigung unserer Kapitalmarktexpertise“, so Temmel.

DLA Piper Weiss-Tessbach ist der Österreich-Repräsentant einer der weltweit größten Anwaltskanzleien. Insgesamt hat DLA Piper über 3.500 Anwälte an 69 Standorten in 30 Ländern. In Österreich sind es 150 Mitarbeitern (davon etwa 70 Juristen) im Büro in Wien.

Link: DLA Piper Weiss-Tessbach

Weitere Meldungen:

  1. HES International holt sich 1 Mrd. Euro mit Schönherr Polen
  2. Deutschland stockt €6,5 Mrd. Anleihe um 3 Mrd. auf: White & Case berät Banken
  3. Digitale Dokumentation gegen Rechtsstreitigkeiten im Bauwesen
  4. RWE bringt erste grüne Anleihe in USA mit Clifford Chance