05. Nov 2010   Recht

Freshfields berät Shopping-Riesen Rewe beim Verkauf des B2B-Geschäfts der transGourmet-Gruppe an Coop

Basel/Frankfurt. Die Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat den Lebensmittel- und Touristikkonzern Rewe Group beim Verkauf seines 50-prozentigen Anteils am B2B-Joint Venture transGourmet Holding S.E. an den bisherigen Joint-Venture-Partner Coop in der Schweiz beraten.

Unter dem Dach der transGourmet Holding hatten Coop und Rewe ihr Cash & Carry-Geschäft und die Food Services gebündelt.
Die Wettbewerbsbehörden müssen die Übernahme noch freigeben. Der Vollzug der Übernahme ist für den 10. Januar 2011 vorgesehen.

2009 erwirtschaftete die transGourmet-Gruppe einen Umsatz von 5,8 Milliarden Euro. Coop schafft sich mit der vollständigen Übernahme ein zweites Standbein neben dem Einzelhandel. Für Rewe bedeutet der Verkauf des B2B-Geschäfts eine Fokussierung auf ihre Kerngeschäfte Einzelhandel und Touristik. Beide Unternehmen werden ihre Zusammenarbeit auch künftig fortführen, heißt es in einer Aussendung von Freshfields.

Die Rewe Group mit Sitz in Köln ist mit einem Umsatz von über 50 Milliarden Euro, 330.000 Beschäftigten und 15.000 Märkten in 16 Ländern einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Europa. Freshfields berät Rewe seit langem bei großen Projekten und Transaktionen, heißt es.

Die Teams

Das Freshfields-Team umfasste Burkhard Bastuck, Peter Stelmaszczyk (beide Gesellschaftsrecht/M&A), Norbert Schneider, Holger Dann (beide Steuerrecht), Matthias Koch, Klaus Beucher, Nicolai Seitz, Kathrin Samwer (alle IP/IT), Andreas Röhling, Florian C. Haus und Stephan Manuel Nagel (alle Kartellrecht) (alle Köln).

Inhouse bei Rewe begleiteten die Transaktion Klaus Wirbel, Sebastian Hempel (Gesellschaftsrecht/M&A) sowie Werner Schmitz, Alexander Horst, Ann-Kathrin Schuster (alle Steuerrecht) und Vanessa Farmand (Kartellrecht).

Link: Freshfields

    Weitere Meldungen:

  1. Börsegänge: Das Warten auf bessere Zeiten
  2. Caverion kauft Porreal-Gruppe mit Schönherr
  3. Soravia erwirbt 45 Retail-Immobilien in Österreich
  4. Conda kauft sich von startup300 AG los