06. Mai 2011   Personalia Recht

Barbara Gerzer ist Head of Human Resources bei Wolf Theiss

Barbara Gerzer © Wolf Theiss

Wien. Bei Österreichs größter Wirtschaftskanzlei Wolf Theiss wurde Barbara Gerzer in die Position des Head of Human Resources berufen. Sie zeichnet seit kurzem für alle Personalagenden in Zentral-, Ost- und Südosteuropa verantwortlich, wo Wolf Theiss mit 12 Büros vertreten ist.

Die 30-Jährige ist bereits seit dem Jahr 2006 bei Wolf Theiss im Bereich Human Resources mit dem Schwerpunkt Personalentwicklung für die rund 600 Mitarbeiter tätig.

Als neuer Head of Human Resources liegt ihr Fokus nun auf der Weiterentwicklung des professionellen People Managements, der Positionierung von Wolf Theiss als attraktiver Arbeitgeber sowie der Verfestigung dieser Karriereplattform für High Potentials in der Region, heißt es in einer Aussendung der Kanzlei.

„Wichtiges Anliegen“

„Personalentwicklung und Förderung unseres Mitarbeiterpotentials sind wesentliche Herausforderungen der Sozietät und uns ein wichtiges Anliegen. Wir freuen uns daher, dass wir mit Barbara Gerzer nun jemanden mit der Aufgabe der Personalleitung betrauen können, der nicht nur über langjährige unternehmensinterne Erfahrung, sondern auch über fundierte Kenntnisse in der Personalentwicklung verfügt und sich damit perfekt in diese Rolle einfügt“, erklärt Erik Steger, Sprecher des Managements von Wolf Theiss.

Vor ihrer Tätigkeit bei Wolf Theiss konnte Frau Gerzer bei Honeywell in Indien Berufserfahrung im internationalen HR-Umfeld sammeln. Sie ist Absolventin der Wirtschaftsuniversität Wien mit Schwerpunkt auf Personalmanagement.

Link: Wolf Theiss

 

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?