10. Mai 2011   Bildung & Uni Recht

Berufsmesse „Treffpunkt Erfolg“ an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Salzburg am 11. Mai

Salzburg. Morgen, am 11. Mai 2011, haben Unternehmen und Studierende die Möglichkeit, an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg in Kontakt zu treten. Den Rahmen dazu will die Messe „Treffpunkt Erfolg“ bieten, die zum ersten Mal an der Uni Salzburg stattfindet.

Um 9.30 Uhr eröffnet Rektor Heinrich Schmidinger die Karrieremesse, heißt es in einer Aussendung. Die Bandbreite der teilnehmenden Unternehmen reicht von Kanzleien, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern bis hin zu Unternehmen, die Nachwuchskräfte im Managementbereich suchen.

Als Spartenmesse für die Studienrichtungen „Rechtswissenschaften“ sowie „Recht und Wirtschaft“ konzipiert, richtet sich die Messe in erster Linie an Studierende der RW-Fakultät.

Bei Unternehmen wie Hofer, Wüstenrot und Peek & Cloppenburg gibt es jedoch auch Möglichkeiten für andere Studienrichtungen. So bietet das Bundeskanzleramt Informationen über EU-Praktika, und die Diplomatische Akademie informiert über die postgradualen Lehrgänge und damit verbundene Einstiegsszenarien, heißt es.

Link: „Treffpunkt Erfolg“

 

    Weitere Meldungen:

  1. Baker & McKenzie zu Legal Tech: Uber-Effekt bei Anwälten?
  2. Bundesverwaltungsgericht plant Pilotprojekt für blinde und sehbehinderte Juristen: Eine(r) kommt testweise
  3. Menschen mit Behinderungen in Rechtsberufen: Enquete zu möglichen Verbesserungen
  4. Wissenschaftsministerium prüft Bachelor/Master-System für Juristen