03. Nov 2011   Recht

Aktuelle Änderungen im Familienrecht bei der der 5. iFamZ-Tagung am 9. November

Wien. Die „iFamZ – Interdisziplinäre Fachzeitschrift für Familienrecht“ informiert am 9. November 2011 bei der 5. iFamZ-Tagung 2011 über aktuelle Änderungen im Familienrecht.  Die eintägige Veranstaltung beleuchtet in den zwei Modulen „Partnerschaft & Familie“ und „Patienten & Senioren“ gesetzliche Änderungen, aktuelle Judikatur und internationale Entwicklungen, heißt es. 

Unter anderem werden zentrale Themen wie Partnerschaftsverträge, Unterhaltsdurchsetzung im In- und Ausland,  das Exekutionsrecht und die neue Familiengerichtshilfe ausführlich beleuchtet. Die fachliche Leitung übernimmt Peter Barth vom Justizministerium und Mitherausgeber der iFamZ.

Link: IFamZ

 

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?